Seminar 2022 - Kinderfeuerwehr - Brandschutzerziehung im Kindergarten und Grundschule

Art.Nr.:
1120112
299,95 EUR

Seminar - Kinderfeuerwehr - Brandschutzerziehung im Kindergarten und in der Grundschule

Nach den erfolgreichen Veranstaltungen führt unser Brandschutzteam eine weitere Ausbildungs- und Erfahrungsveranstaltung zur Brandschutzerziehung und -aufklärung von Feuerwehrfrauen/-männern in Kindergarten/Grundschulen im Jahr 2022 durch.
Folgende Themenbeispiele werden angesprochen:
Seminarkurs-Baustein

  • Grundgedanken zum Konzept des Kinderbrandschutzes
  • Einleitung zum Thema Gefahrenbewusstsein Kinder, Jugendliche
  • Notfalltraining Verhalten bei Ausbruch eines Brandes/Notfall
  • Allgemeine Probleme bei Räumung und weitere Maßnahmen
  • Besuch einer Grundschule - Durchführung Brandschutzerziehung mit den Schülern 
  • Experimentieren -Feuer- Faszination und Gefahr
  • Mobile Brandschutzerziehung (Mendener Modell),Brandschutzkoffer
  • Arbeiten mit und am Rauchdemohaus
  • Die praktische Unterrichtsgestaltung für Einsteiger Grundschulen
  • Praktisches Notfalltraining Erleben - Begreifen - Lernen
  • Verschiedenes zum o.g. Themen, Brandschutzdemoanhänger usw.
  • Möglichkeiten einer BF, Freiwilligen Feuerwehr, Jugendfeuerwehr- sowie Kinderfeuerwehr vor Ort


Der Preis pro Teilnehmer beträgt: EUR 299,95
inkl. Vollverpflegung, 2 Übernachtungen und Ausbildungs- und Unterrichtsmaterial

Die Unterbringung erfolgt in der Mendener Jugendbildungsstätte "Auf der Kluse".

Anreise: am 18.03.2022 ab 16 Uhr
Beginn der Veranstaltung: 18.00 Uhr 
Abreise: nach dem Mittagessen am 20.03.2022


Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl von 25 Personen pro Veranstaltung bitten wir um schriftliche oder Faxanmeldung bis spätestens 15. Februar  2022. Kameradinnen und Kameraden die mit der Brandschutzerziehung in Ihren Feuerwehren beauftragt oder daran interessiert sind laden wir hierzu herzlich ein. Wir bitten Sie um Weiterleitung dieser Info an Ihre Feuerwehr oder Ihre Kreis- und Stadtverbände.

Wenn zu wenig Anmeldungen vorliegen, behalten wir uns das Recht vor die Veranstaltung bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn abzusagen!!!!

Da wir aktuell auch noch nicht einschätzen können, wie sich die aktuelle "Coroana- Lage" in Zukunft entwickelt, behalten wir uns auch hier das Recht vor die geplante Veranstaltung gegebenfalls zu verschieben oder abzusagen. 

Wir bitte auch hier für Verständnis. Danke.